Was sind binäre Optionen?

WAS SIND BINÄRE OPTIONEN

Was ist eine binäre Option

partnership-526413_640Der Handel mit binären Optionen ist in kurzer Zeit sehr populär geworden, zum Beispiel bei IQ Option. Viele Menschen verdienen auch ihr Brot. Aber was sind binäre Optionen genau? Wie wehrt sie aus normalen Optionen? Und wie können Sie Geld mit binären Optionen? In diesem Artikel gehen wir auf diese Fragen.

Binäre Optionen  werden auch digitale Optionen genannt. „Oder „alles oder nichts“ Optionen und binäre Optionen in englischer Sprache) sind eine spezielle Art von Optionen. (Sind Sie noch gar nicht vertraut mit Optionen? Bitte lesen Sie den Artikel „welche Möglichkeiten Sie haben.) Ebenso haben binäre Optionen mit „normalem“ Optionen ein zugrunde liegenden Finanzinstruments.

Das kann eine Aktie, aber auch z. B. Gold, Öl, S & P 500-Index oder dem US-Dollar sein. Wie viel Sie verdienen oder verlieren mit einer binären Option hängt von der Wertentwicklung des zugrunde liegenden Finanzinstruments. Die Eigenschaften von binären Optionen sind also deutlich, versuchen Sie auch Klarheit darüber zu bekommen, ob der Anbieter seriös ist, das geht sehr leicht mit einem Betrugscheck.

Zwei wesentliche Merkmale von binären Optionen sind:

Die Option ist unabhängig von dem zugrunde liegenden Produkt. Wenn die Option verfällt bedeutet („Expireert“), dass nicht tatsächlich, dass man das zugrunde liegende Produkt geliefert oder liefern sollte. Sie erhalten nur den Geldbetrag ausgezahlt, auf dem die Option vereinbart ist.

Es gibt nur zwei mögliche Ergebnisse (heute genannt „binär“ oder „digital“ Optionen): oben oder unten. Egal, wie viel das zugrunde liegende Produkt Wert ändert. Wenn der Aktienkurs zum Zeitpunkt des Ablaufs über (oder unter) der Eröffnungskurs gesetzt ist, kehrt die Option; Wenn er (oder höher), der Wert geht verloren.
Durch diese Eigenschaften sind binäre Optionen viel einfacher als „normale“ Optionen (lesen Sie auch den Artikel „der Unterschied zwischen binären Optionen und“normalem“Optionen). Zur Zeit beenden Sie eine binäre Option, alle wichtigen Parameter:

Die Zeit, die Option verfällt („Ablauf“).

Die Rate, wo das zugrunde liegende Produkt oberhalb oder unterhalb („Strike Price“) sein sollte.
Wenn Sie Wetten auf eine Rate erhöhen Sie oder verringern Sie Rate („hoch“ oder „niedrig“).
Was zahlt die Option (in der Regel 80-90 % des Betrages riskiert) Gewinn und Verlust (in der Regel keine). Der Betrag riskiert.

Da all diese Details festgelegt sind, die Frage ist nur wo Sie beantworten sollten: das zugrunde liegende Produkt geht nach oben oder unten. Diese Entscheidung treffen Sie auf einem Marktplatz einem sogenannten Broker, worunter zum Beispiel auch Anyoption zählt. Wenn Sie gut kennen, um vorherzusagen, machen Sie eine Menge Geld mit binären Optionen. Und da Sie, wann festlegen können die Option genau, wie viel Geld Sie riskieren, Sie nie verlieren können mehr als Sie wollen.

Ein Beispiel der Handel mit binären Optionen

Angenommen Sie, Sie glaubt, dass Apple zum Zeitpunkt die Freigabe überbewertet ist und wird den nächsten Handelstag im Wert fallen. Sie entscheiden, eine binäre Option zur Aktie Apple Inc. (AAPL) in der Nähe der erwarteten Preisverfall.

Die Option zum Zeitpunkt des Herunterfahrens der folgenden Eigenschaften: Sie wählen Sie eine Option mit einem Ablauf von 24 Stunden. Der Ausübungspreis beträgt der aktuelle Preis von $672,81. Sie erwarten einen Preisverfall, so wählen Sie „niedrig“. Diese Option liefert bei 87 % der Gewinnbetrag riskiert und verloren mit 0. Diese Rendite bekommen Sie dann vom Broker ausbezahlt und zwar ganz egal bei welchem Broker Sie sind, ob 24Option oder bei einem anderen Broker. Die Rendite bekommen Sie.

Nachdem Sie die Option geschlossen haben, haben Sie nicht die Rate weiter im Auge behalten. Sie können sofort auf andere Optionen, oder einfach nur etwas Spaß zu tun konzentrieren. Die Option verfällt automatisch nach 24 Stunden und das Ergebnis in Ihrem trading-Konto verarbeitet.

In diesem Fall scheint es, dass die Apple-Aktie zunächst etwas im Wert gestiegen, aber schließlich auf $670,24 fiel. Das bedeutet, dass Sie die Option „im Geld“ war zum Zeitpunkt des Ablaufs. 87 % erhalten Sie zusätzlich zu dem Betrag, was bedeutet, dass Sie riskierten 93,50 Euro erholt sich, einen Gewinn von 43,50 Euro zurück. Nicht schlecht! Es geht aber noch einfacher, zum Beispiel mit dem Copy Trading.

Das Copy Trading ist noch nicht allzu bekannt hierzulande, kann aber für Anfänger sehr hilfreich sein, da sie dabei die Handlungen erfahrener Trader kopieren können. Wenn Sie sich das Copy Trading einmal näher ansehen möchten, dann schauen Sie sich etoro an.